Meilensteine

Auf die Plätze. Fertig. Los.

 

20.11.2018

Die Bewilligung die Smarte KARRE als Modell- und Demonstrationsvorhaben im Rahmen von Land.Digital zu fördern wird erteilt.

30.11.2018

Durchführung der ersten Informationsveranstaltung für die Schäftersheimer Bürgerinnen und Bürger, mit rund 30 Interessierten.

10.12.2018

Übergabe des Förderbescheides durch Bundesministerin Julia Klöckner und den Bundestagsabgeordneten Alois Gerig.

01.05.2019

Start der Testphase der Smarten KARRE mit vier Testfahrern.

20.09.2019

Veranstaltung: Land.Digital – Nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum zum Startschuss der Smarten KARRE mit der Baden-Württembergischen Staatsministerin Friedlinde Gurr-Hirsch, den Bundestagsabgeordneten Nina Warken und Harald ebener sowie dem Landrat des Main-Tauber Kreises Herrn Reinhard Frank.

20.09.2019

Start der offiziellen Testphase mit allen Schäftersheimer Bürgerinnen und Bürgern; die Homepage der Smarten KARRE geht online.

20.12.2019

Lieferung des neuen Elektrofahrzeugs “Nissan LEAF” als viertes Fahrzeug im Carsharing. Das neue Fahrzeug ermöglicht durch eine Reichweite von 380 km und einer leistungsstarken Batterie auch Langstrecken.

15.01.2020

Update zur APP: die Buchungsapp erscheint in einem neuen, verbesserten Design. Das Layout und die Nutzeroberfläche wurden überarbeitet und verbessert.

31.01.2020

Grund zum Feiern: 300 gebuchte Fahrten mit der Smarten KARRE.

01.03.2020

Anhaltende Nachfrage nach dem Carsharing: 400 gebuchte Fahrten der Smarten KARRE

05.03.2020

Installation des W-LAN-Punktes am Hof 8. Freies W-LAN für unsere Smarte KARRE-Nutzer.

24.07.2020

Der erste Stammtisch mit zahlreichen Fahrern und Interessierten findet im Hof8 statt.

06.08.2020

Prof. Dr. Martina Klärle wird mit der Smarten KARRE beim Landeswettbewerb “Wir machen Mobilitätswende!” nominiert.

15.10.2020

Die 1.000-er Marke wird bei den Buchungen geknackt.

12.11.2020

Die Smarte KARRE ist Teil der Online-Konferenz „DIV – Deutschland Intelligent Vernetzt 2020“ und stellt sich vor.

03.12.2020

“Wir machen Mobilitätswende!” und gewinnen beim Landeswettbewerb. Verkehrsminister Winfried Hermann zeichnet uns als Vorreiter für Mobilität im ländlichen Raum aus.

31.12.2020

45 Nutzer machen beim Projekt mit und haben sich registriert. Sieben davon engagieren sich ehrenamtlich als Fahrer*in. 

01.01.2021

Die 1.200-er Marke wird bei den Buchungen geknackt.

04.01.2021

Die regionalen TV-Sender TV-Mainfranken und L-TV Heilbronn berichten über das Projekt und strahlen einen Videobeitrag aus.